Nes Ammim bietet Menschen aus aller Welt und jeden Alters die Möglichkeit, für eine bestimmte Zeit in Israel zu leben, zu arbeiten und zu lernen. Die folgenden Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

Freiwilligen-Programme und Management-Funktionen

 

Freiwilligen-Programme

Seit Kurzem ist auch ein "Europäischer Freiwilligendienst (EVS)" in Nes Ammim als Teil des "Erasmus+" -Programms der Europäischen Union möglich. Mehr Informationen auf den Seiten des Europäischen Jugendportals oder direkt bei uns.

WIR SUCHEN:

Nes Ammim sucht volljährige junge und junggebliebene ältere Menschen, die mit und ohne berufliche Erfahrung am Erhalt des Dorfes mitarbeiten und gleichzeitig an einem umfangreichen Studienprogramm teilnehmen wollen. Langfristige Arrangements im Rahmen von Programmen und in Führungspositionen oder kurzzeitige Aufenthalte von mindestens drei Monaten sind möglich.

 

WIR BIETEN:

Unterkunft: Die Unterkunft in Nes Ammim ist abhängig von dem Alter des/der Freiwilligen, der Dauer des Aufenthalts und der jeweiligen familiären Situation. So bietet Nes Ammim Einzelzimmer mit geteilten Badräumen für junge Volontäre an ("Baracks"), Studios mit privatem Badezimmer und Küchenecke ("Pavillons") oder ganze Häuser. Alle Wohnmöglichkeiten sind möbliert und haben Zugang zu einer Terrasse und/oder Garten.

Gemeinschaftsdienste: Jeden Tag bekommen die Volontäre drei Mahlzeiten im Speisesaal der Freiwilligen. Bettlaken und Handtücher werden bereitgestellt und werden, ebenso wie private Wäsche vom Team des Dorfzentrums gewaschen. Nes Ammim besitzt drei eigene Autos, welche nach einer kleinen Fahrprüfung gegen eine kleine Gebühr gemietet werden können. Ebenso stellt Nes Ammim gegen eine kleine Gebühr Fahrräder bereit. Alle öffentlichen Gebäude und Plätze werden von den Freiwilligen instand gehalten.

Versicherungen und Visa: Nes Ammim kann Ihnen beim Abschließen einer Auslandskrankenversicherung für Ihren Aufenthalt in Nes Ammim behilflich sein. Für Rückfragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte zunächst an das Nes Ammim Büro in Düsseldorf.

Für gewöhnlich wird von Nes Ammim Israel ein B4 Volontärsvisum in der zuständigen Behörde beantragt und bezahlt. Die Kosten für die Beantragung eines englischen Führungszeugnisses sowie dessen Versand nach Israel sind vom Volontär selbst zu tragen.

WIR SETZEN VORAUS:

  • Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit, Offenheit für Herausforderungen, Veränderungen und neue Erfahrungen
  • gute Englischkenntnisse und Belastbarkeit u.a. auch für körperliche Arbeiten (bei heißem Klima im Sommer in Israel)
  • Bereitschaft zum Leben in einer internationalen Gemeinschaft von 30 – 45 Volontären im Alter zwischen 18 und 80
  • aktive Teilnahme am Gemeinschaftsleben und den Gemeinschaftsaktivitäten im Dorf
  • Interesse am christlich-jüdischen und deutsch-israelischen Verhältnis
  • Interesse an kirchlichen und ökumenischen Themen

 

BEWERBUNGSADRESSE: 

Nes Ammim Deutschland e.V.
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf

Telefon: 0211 4562 493
Fax: 0211 4562 497
E-Mail: info@nesammim.de